Vermisstensuche

Am 10.06.2017 um 13.01 Uhr wurde die Feuerwehr Schwaig zur Unterstützung der Feuerwehren Behringersdorf und Güntersbühl zu einer Vermisstensuche nach Behringersdorf alarmiert.

 

Bei der Leitstelle Nürnberg ging unter der europaweiten Notrufnummer 112 ein Hilferuf von einem Fahrradfahrer ein, er liege im Wald und spüre einen stechenden Schmerz im Brustbereich. Der Patient konnte keinerlei Ortsangaben machen. Die Ortung des Handys ergab einen Bereich „Am Kohlschlag“ in Behringersdorf. Die Feuerwehr Schwaig war bereits in Behringersdorf, als die Leitstelle mitteilte, dass der Rettungshubschrauber Christoph Nürnberg südlich der Autobahn A3 in der Nähe des Patienten sei, da Geräusche der Rotorblätter am Telefon wahrgenommen werden konnten. Daraufhin drehte die Feuerwehr Schwaig ab und fuhr nach Schwaig in den Lorenzer Reichswald, um dort mit der Suche entlang des Schnaittersbaches zu beginnen. Zwischenzeitlich verschlechterte sich der Zustand des Patienten stark. Er konnte nicht mehr mit der Leitstelle kommunizieren. Die Feuerwehr Schwaig hatte den rettenden Einfall, 4 Feuerwehrfahrzeuge an verschiedenen Positionen im Wald zu platzieren und das Martinshorn versetzt einzusetzen, um den Standort besser über die bestehende Telefonverbindung zwischen Patient und Leitstelle zu ermitteln. Nach kurzer Zeit hatte dies auch Erfolg und die Leitstelle konnte das Martinshorn wahrnehmen. Die Suche wurde daraufhin verfeinert und der Patient konnte ausfindig gemacht werden. Sofort wurde die Erstversorgung durch Rettungssanitäter der Feuerwehr Schwaig hergestellt. Eine gute Hilfe war bei diesem Einsatz der neue Digitalfunk, da hier das Handfunkgerät des Trupps in den Netzbetrieb umgestellt wurde und ein Notruf abgesetzt werden konnte, um der Leitstelle den genauen Standort mittels GPS-Daten zu übermitteln. Dadurch konnte der Rettungsdienst genau eingewiesen werden. Nach Übergabe des Patienten an den Rettungsdienst und Absprache mit der Polizei konnten die Einheiten der Feuerwehr Schwaig wieder einrücken.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Vermisste Person im Wald
Einsatzstart 10. Juni 2017 13:01
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen
Löschgruppenfahrzeug LF 20
Alarmierte Einheiten FF Behringersdorf
FF Güntersbühl
FF Schwaig