VU mehrere Pkw

Am Dienstag den 27.06.2017, wurde die Feuerwehr Schwaig, gegen 23:37 Uhr, auf die BAB 3 zwischen das AK Nürnberg und das AK Altdorf alamiert. Hier kam es laut Meldung der ILS zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Pkw. Noch während der Anfahrt zur Einsatzstelle, meldete die Integrierte Leitstelle Nürnberg, dass sie nun Meldung über mehrere zum Teil schwerverletzte Personen erhalten hat. Vor Ort gestaltete sich die Lage zunächst unübersichtlich, da sich die Einsatzstelle über rund 200 Meter erstreckte und viele Personen auf der Fahrbahn unterwegs waren. Da beim Eintreffen der Feuerwehr Schwaig zunächst nur ein Rettungswagen vor Ort war, versorgten die Rettungssanitäter der Feuerwehr zwei Personen, bis diese an den Rettungsdienst übergeben werden konnten. Nach Erkundung stellte sich heraus, das es sich um zwei beteiligte Fahrzeuge und 3 verletzte Personen handelte. Da die Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit waren, kümmerten sich die übrigen Einsatzkräfte um die Verkehrsabsicherung und das Abbinden von Betriebsmitteln. Die Einsatzstelle erstreckte sich über alle Fahrstreifen, weshalb die BAB 3 bis zum Abtransport der Fahrzeuge vollständig gesperrt bleiben musste. Es entstand ein Rückstau auf einer Länge von ca. 6 km.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 27. Juni 2017 23:37
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen
Löschgruppenfahrzeug LF 20
GW Logistik
Verkehrsicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Schwaig