Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Gegen 22:22 Uhr wurden wir am 14.02.2018 zum dritten Mal am heutige Tage durch die ILS Nürnberg alarmiert. Auf der BAB 9 FR München war ein Klein-LKW auf Höhe des PP Brunn alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde hierbei in seinem massiv verformten Führerhaus eingeklemmt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war dieser bereits an seinen Verletzungen verstorben. Die Feuerwehr beseitigte mit der Kettensäge Äste, zog den Lkw mittels Seilwinde einige Meter zurück und befreite die Leiche durch Einsatz des hydraulischen Rettungssatzes. Die Einsatzstelle wurde während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen ausgeleuchtet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 14. Februar 2018 22:22
Einsatzdauer 2,5
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen
Löschgruppenfahrzeug LF 20
GW Logistik
Verkehrsicherungsanhänger