Flächenbrand am Birkensee

(jf) Am 22.05.2018 um 19:29 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Röthenbach zu einem größeren Flächenbrand am Birkensee alarmiert.

Bei der Anfahrt entdeckte die Mannschaft eines unserer Fahrzeuge einen weiteren Brand im Wald und führte hier sofort die Brandbekämpfung durch, während die weiteren Kräfte die erste Brandstelle übernommen hatten.

Kurz darauf wurde durch einen Passanten ein drittes Feuer gemeldet, welches ebenfalls schnell gelöscht werden konnte.

Auch auf Grund der unklaren Umstände – die Vermutung, dass die Feuer absichtlich gelegt wurden, lag nahe – und der einsetzenden Dämmerung, kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, der das Umfeld des Birkensees großflächig mit der Wärmebildkamera absuchte.

Bei einer vom Hubschrauber festgestellten Wärmeentwicklung handelte es sich aber erfreulicherweise nicht um einen vierten Brand, sondern um den  Grillplatz, der vorsorglich auch abgelöscht wurde.

Insgesamt mussten rund 800m² abgelöscht werden!

Nach rund drei Stunden konnten wir und die Kameraden aus Röthenbach wieder einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge FF Röthenbach LF 16/12, LF 20 KatS, TLF 4000, TLF 16/25, MTF

Bilder 9 bis 14 FF Röthenbach


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 22. Mai 2018 19:29
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Löschgruppenfahrzeug LF 20
GW Logistik
Alarmierte Einheiten FF Röthenbach a.d. Pegnitz
FF Schwaig