Unfall auf BAB A9

(jf) Um 13:47 Uhr alarmierte uns die ILS Nürnberg zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A9, Fahrtrichtung München, kurz nach dem AK Nürnberg. Ein Wohnmobil war auf einen PKW aufgefahren.

Bei erster Meldung wurde mitgeteilt, dass eine Person verletzt sei. Für den Fall, dass der Rettungsdienst noch nicht vor Ort gewesen wäre, wären unsere Feuerwehrsanitäter zum Einsatz gekommen und machten sich bereit. Der Rettungsdienst war bei unserem Eintreffen aber bereits an der Einsatzstelle und versorgte die leicht verletzte Person.

Wir übernahmen die Verkehrsabsicherung für die Bergung der verunfallten Fahrzeuge, stellten bis dahin den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemitteln auf.

Nachdem der Abschleppdienst seine Arbeiten abgeschlossen hatte, wurde die Fahrbahn von uns gereinigt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, so dass wir nach ca. einer Stunde wieder einrücken konnten.

 

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 7. Juli 2018 13:47
Einsatzdauer 1h
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen
Löschgruppenfahrzeug LF 20
GW Logistik
Verkehrsicherungsanhänger