Verkehrsabsicherung

(jf) Heute ereignete sich Im Baustellenbereich auf der BAB A3 zwischen der AS Behringersdorf und der AS Nürnberg-Nord ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW alleinbeteiligt den Fahrbahntrenner aus Beton touchierte und als Folge mit Reifenschaden liegengeblieben war. Dahinter hatte ein Fahrzeug mit Ersthelfern und Zeugen des Unfallhergangs angehalten.

Um 11:56 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Behringersdorf zu diesem Unfall alarmiert.

Bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes übernahmen wir u. a. mit unserem Verkehrssicherungsanhänger (VSA) die Absicherung der Kameraden der FF Behringersdorf bzw. der Einsatzstelle sowie das Vorbeileiten des Verkehrs.

Eine Person wurde leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Anzumerken ist, dass die Rettungsgasse wieder gut funktioniert hat.

Während des Einsatzes fielen aber immer wieder drängelnde LKW mit viel zu geringem Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen auf sowie auch Motorräder, die sich bei nur einer freien Fahrspur zwischen PKW und unseren Fahrzeugen hindurchzwängen mussten.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 8. Juli 2018 11:56
Einsatzdauer 2,5h
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Behringersdorf
FF Schwaig