Meldung PKW-Brand auf BAB

(jf) Um 20:34 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Behringersdorf erneut auf die BAB A3 Richtung Würzburg alarmiert, von der ein brennender PKW Höhe AS Nürnberg-Nord gemeldet worden war.

Bei Kontrolle der Autobahn bis weit über die Anschlussstelle hinaus war durch uns kein brennendes Fahrzeug feststellbar.

Am gemeldeten Autobahnkilometer stand jedoch ein Pannenfahrzeug mit geöffneter Motorhaube.

Vermutlich wurde der Notruf von einem vorbeifahrenden Fahrzeug abgesetzt, der in der Mitteilung "Rauch und Flammen aus dem Motorraum" geschildert hat. Es handelte sich aber um eine relativ normale Panne - der Fahrer des Pannenfahrzeuges hatte selbst nicht den Notruf gewählt, da es hierzu keinen Anlass gab.

In diesem Zusammenhang rufen wir die 5 wichtigen "W" beim Absetzen eines Notrufs ins Gedächtnis:

1. Wo ist etwas geschehen?

2. Wer ist der Anrufer?

3. Was ist passiert?

4. Wie viele Betroffene?

5. Warten auf Rückfragen!

Im konkreten Fall wäre es unter Umständen hilfreich gewesen, am Pannenfahrzeug bzw. beim vermeintlichen Brand anzuhalten um die Situation besser einschätzen und schildern zu können.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 16. August 2018 20:34
Einsatzdauer 0,5h
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug LF 20
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Behringersdorf
FF Schwaig