Verkehrsunfall auf BAB A3

(jf) Heute früh wurden wir durch die ILS Nürnberg zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 alarmiert.

War die erste Meldung noch „PKW nach Verkehrsunfall hinter der Leitplanke – näheres nicht bekannt“, stellte sich die Unfallsituation bei unserem Eintreffen doch relativ glimpflich dar.

Ein PKW war im Bereich der Überleitung von der A3 auf die A9 Richtung München von der Fahrbahn abgekommen. Unglücklicherweise hatte er die Fahrbahn rechts von der Leitplanke verlassen, so dass für den Fahrer keine Chance mehr bestand, das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn bzw. den Seitenstreifen zu steuern.

Nach ca. 200-300m kam das Fahrzeug schwer beschädigt an der Leitplanke zum Stehen.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde nur leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei sicherten wir die Einsatzstelle ab und leuchteten diese aus, der Standstreifen wurde durch uns gereinigt. Nach Übergabe an die Polizei konnten wir wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 4. Oktober 2018 05:20
Einsatzdauer 1,0h
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA