Brand eines PKW auf der BAB A9

(jf) Vermutlich durch einen technischen Defekt in der Fahrzeugelektrik kam es heute früh zu einem Brand im Motorraum eines PKW auf der BAB A9 in Fahrtrichtung München in Höhe der Behelfsausfahrt Brunn.

Nachdem Ersthelfer bereits einen Feuerlöscher eingesetzt hatten, bestand unsere Aufgabe darin, den Motorraum mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren und parallel den vermuteten Brandherd mittels Hydrofix® weiter abzukühlen und noch vorhandene Glutnester ggf. abzulöschen.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wir konnten wieder einrücken.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 18. Februar 2019 07:04
Einsatzdauer ca. 0,75h
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Löschgruppenfahrzeug LF 20
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA