Rauchentwicklung an der Autobahn

(jf) Um 17:23 Uhr wurden wir über unsere Funkmeldeempfänger alarmiert, nachdem bei der Integrierten Leitstelle (ILS) in Nürnberg ein Notruf eingegangen war, mit dem eine Rauchentwicklung an der BAB A9 Berlin-München im Bereich des Rastplatzes „Brunn“ gemeldet wurde.

Die Besatzung des MZF als ersteintreffendes Fahrzeug übernahm die Erkundung und konnte weder Rauch, noch Feuer feststellen. Somit konnten die anrückenden Fahrzeuge die Alarmfahrt abbrechen und wieder einrücken.