Auffahrunfall zweier LKW

(tw/jf) Heute Abend ereignete sich auf der BAB A3 in Fahrtrichtung Passau, kurz vor dem AK Nürnberg, ein Verkehrsunfall, an dem zwei LKW beteiligt waren.

Die erste Meldung, dass der Fahrer im Führerhaus eingeklemmt sei, bestätigte sich glücklicherweise nicht, bzw. war dieser bei unserem Eintreffen bereits befreit, so dass unsere Hauptaufgabe darin bestand, die Unfallstelle abzusichern und auslaufende Betriebsstoffe abzubinden.

Auf Grund zunächst unklarer Örtlichkeit war auch die FF Heroldsberg alarmiert worden, die die Anfahrt aber abbrechen konnte.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt, ein erheblicher Stau war unvermeidbar.

Bemerkung am Rande: Dieser Einsatz bedeutete quasi die „Jungfernfahrt“ für unseren heute eingetroffenen Kommandowagen KdoW.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 4
Einsatzstart 11. Juli 2019 19:39
Einsatzdauer ca. 2,0h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Löschgruppenfahrzeug LF 20
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Schwaig
FF Heroldsberg
THW Nürnberger Land
Rettungsdienst (RTW, NEF, RTH Christoph 27)