Kleiner Waldbrand im Ortsgebiet

(jf) Ein Spaziergänger bemerkte am heutigen Spätnachmittag eine Rauchentwicklung im Bereich der Warthestraße / Siedlerstraße bzw. Zugang zum Laufamholzer Forst und setzte einen Notruf ab.

Der Mitteiler blieb auch vor Ort, so dass dieser uns einweisen konnte.

Da die Fahrzeuge den Brandort geländebedingt nicht direkt anfahren konnten, wurden mehrere B-Längen zum Verteiler an der Brandstelle gelegt und unter Atemschutz zwei C-Rohre vorgenommen, so dass schnell ein „Feuer aus“ gemeldet werden konnte.

An beinahe gleicher Stelle brannte es bereits im Frühjahr 2018, damals in deutlich größerer Ausdehnung, heute loderten auf geschätzt 30m² nur kleinere Flammen.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten erfolgte auch eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera.

Als diese keine Auffälligkeiten mehr zeigte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, welche die weiteren Ermittlungen durchführt, da eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 2
Einsatzstart 6. September 2019 16:54
Einsatzdauer ca. 1,0h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Löschgruppenfahrzeug LF 20