Warntafel in Unterführung abgerissen

(jf) Am frühen Freitagnachmittag stellte ein aufmerksamer Passant in der Unterführung am Übergang des Mittelbügwegs in die Röthenbacher Heinrich-Diehl-Straße - exakt an der Gemeindegrenze - eine halbseitig herabhängende Warntafel fest, welche die beschränkte Durchfahrtshöhe für LKW verdeutlichen soll.

Es bestand die Gefahr, dass ein weiterer, durchfahrender LKW die Tafel komplett abreißen bzw. durchfahrende Fahrzeuge beschädigt werden könnten.

Die Besatzung unserer Drehleiter sorgte zügig für eine - dann wieder ordnungsgemäße - Befestigung.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 1
Einsatzstart 18. Oktober 2019 13:28
Einsatzdauer ca. 0,5h
Fahrzeuge Drehleiter DLA K 23/12