Auffahrunfall mit 3 LKW

(jf) Heute wurde zunächst die Nürnberger Berufsfeuerwehr zu einem LKW-Unfall auf die BAB A9 alarmiert. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass sich die Unfallstelle zwischen dem AK Nürnberg und der AS Nürnberg-Fischbach in Höhe des Parkplatzes Brunn befand und damit in einem Bereich der Autobahn, den wir abdecken.

Deshalb wurden wir durch die Leitstelle Nürnberg nachalarmiert.

Dort waren, vermutlich im stockenden Verkehr, drei LKW aufeinander aufgefahren. Dabei wurde der hintere am stärksten beschädigt. Die Meldung, dass eine Person eingeklemmt sei, bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht.

Bei dem Unfall wurde eine Person mittelschwer und eine weitere leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme und zur Absicherung der Einsatzkräfte mussten zeitweise zwei Fahrspuren gesperrt werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 4
Einsatzstart 25. November 2019 16:47
Einsatzdauer ca. 1,5h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten BF Nürnberg
FF Schwaig
Kreisbrandinspektion
Rettungsdienst (ELRD, RTW, NEF)
Polizei