Kleiner Waldbrand

(jf) Nach der zweiten Alarmierung am heutigen Tag mussten wir den Laufamholzer Forst, der hinter der Warthe-/Siedlerstraße beginnt, anfahren.

Aufmerksame Spaziergänger hatten Jugendliche beobachtet, die am Waldrand ein kleines Feuer geschürt hatten bzw. hatten ein Feuer vermutet.

Kurz von Eintreffen an der beschriebenen Örtlichkeit war Brandgeruch wahrnehmbar. Von der Brücke über die A3 konnte man eine leichte Rauchentwicklung bzw. dünne Rauchschwaden erkennen.

Bei unserer Erkundung fanden wir dann einen brennenden Baumstumpf vor, der mit Kleinlöschgerät abgelöscht werden konnte.

Am Brandort konnten auch verkohlte Waben, vermutlich von einem Wespennest, festgestellt werden. Ob diese zufällig oder vorsätzlich in das Feuer gelangt sind, können wir nicht beurteilen, d.h. dies festzustellen wird ggf. Bestandteil der Ermittlungen der Polizei sein.


Einsatzart Brand
Alarmierung B 2
Einsatzstart 14. Juli 2020 19:29
Einsatzdauer ca. 0,5h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Löschgruppenfahrzeug LF 20