Balkonsturz – Einsatzstelle ausleuchten

(jf) Eine Anforderung durch Rettungsdienst und Polizei sorgte heute früh für einen Einsatz im Morgengrauen.

Aus uns nicht näher bekannten Gründen war eine Person von einem Balkon gestürzt und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Für die Versorgung und Rettung aus dem kleinen, engen und relativ dunklen Gartenanteil war es nötig, diesen Bereich möglichst gut auszuleuchten.

Da der fahrzeugeigene Lichtmast, eine LED-/Stativleuchte und die Besatzung unseres Löschgruppenfahrzeugs ausreichend waren, konnten Rüstwagen und Drehleiter gleich nach Eintreffen an der Einsatzstelle wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL Beleuchtung
Einsatzstart 3. September 2020 05:09
Einsatzdauer ca. 0,5h
Fahrzeuge Rüstwagen RW
Löschgruppenfahrzeug LF 20
Drehleiter DLA K 23/12
Alarmierte Einheiten FF Schwaig
Rettungsdienst
Polizei