SUV von Fahrbahn abgekommen

Heute früh wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A9 alarmiert.

Kurz vor dem Parkplatz Brunn war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und hatte zunächst ein touristisches Hinweisschild touchiert. Dabei wurde der linke Schildträger aus dem Erdreich gerissen. Anschließend prallte das Fahrzeug frontal auf einen im Grünstreifen stehenden Stromverteilerkasten.

Bei unserem Eintreffen wurden die Insassen, zwei Erwachsene und zwei Kinder, bereits vom Rettungsdienst versorgt bzw. betreut.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Teile des Fahrzeugs oder der elektrischen / elektronischen Bauteile unter Strom stehen, wurde die Örtlichkeit, verbunden mit entsprechendem Sicherheitsabstand, mit Flatterband abgesperrt.

Nachdem durch die Lage des Fahrzeugs im Grünstreifen keine Gefahr für den Verkehr bestand und auch eine Brandgefahr ausgeschlossen werden konnte, wurde die Einsatzstelle an die Polizei und Autobahnmeisterei übergeben und wir konnten wieder einrücken.

Die Insassen des Fahrzeugs wurden nach unserem Kenntnisstand nicht oder nur leicht verletzt, was vorsorglich in einem Krankenhaus kontrolliert wurde.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 1
Einsatzstart 25. Dezember 2021 07:11
Einsatzdauer ca. 0,75h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Schwaig
Rettungsdienst
Polizei
Autobahnmeisterei