Verkehrsunfall mit LKW – Meldung Person eingeklemmt

Am heutigen Nachmittag wurden wir mit der Meldung „Person eingeklemmt“ zu einem Verkehrsunfall auf die BAB A3 alarmiert.

Bei unserem Eintreffen bestätigte sich die Meldung nicht - der Fahrer des LKW war weder eingeklemmt, noch schwerer verletzt.

Dabei hatte der Fahrer aber tatsächlich Glück im Unglück, denn nachdem er eine Entfernungstafel gerammt und die Leitplanke durchbrochen hatte, kippte das Fahrzeug trotz leichtem Gefälle nicht um, sondern blieb im Grünstreifen stehen.

Die auf Grund unklarer Örtlichkeit ebenfalls alarmierten Kräfte von der Feuerwehr Behringersdorf konnten wieder einrücken.

Wir übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle und unterstützen die Autobahnmeisterei beim Abbau beschädigter Teile der Entfernungstafel.

Nachdem Polizei und Autobahnmeisterei die Absicherung für die Bergung des verunfallten LKW übernommen hatte, übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und rückten wieder ein.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 4
Einsatzstart 14. Februar 2022 15:50
Einsatzdauer ca. 1,5h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Löschgruppenfahrzeug LF 20
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten Kreisbrandinspektion
FF Behringersdorf
FF Schwaig
THW Nürnberger Land
Rettungsdienst
Polizei
Autobahnmeisterei