Drehleitereinsatz in Behringersdorf

Am gestrigen Abend wurden wir nach Anforderung des bereits an der Einsatzstelle befindlichen Rettungsdienstes zusammen mit der Feuerwehr Behringersdorf zu einem Drehleitereinsatz alarmiert.

Bei einer erkrankten Person war ein Klinikaufenthalt erforderlich. Der Einsatz der Trage des Rettungsdienstes war aber aus baulichen Gründen und des Gewichts der Person nicht bzw. nicht gefahrlos möglich.

Ebenfalls aus Gewichtsgründen schied der Einsatz der Krankentragenhalterung am Rettungskorb der Drehleiter aus.

Noch in der Wohnung wurde zunächst vorsichtig und unter Beisein des Notarztes ein Schwerlasttragetuch unter die Person gelegt mit dem dann mit "Man- und Womanpower" ein Anheben möglich war und die Schaufeltrage daruntergeschoben werden konnte.

Nach der gebotenen Sicherung durch Gurte konnte die Person nun wieder angehoben und zur Fensterbank getragen werden.

Eingehängt an die vorgesehenen Anschlagpunkte und geführt mit zwei Führungsleinen konnte die Person so sanft auf Erdgleiche verbracht und an den Rettungsdienst übergeben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL RETTUNGSKORB
Einsatzstart 25. Mai 2022 21:14
Einsatzdauer ca. 1,0h
Fahrzeuge Kommandowagen KdoW
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Drehleiter DLA K 23/12
Alarmierte Einheiten FF Behringersdorf
FF Schwaig
Rettungsdienst