Kleintierrettung

Heute wurden wir am frühen Nachmittag in die Nürnberger Straße alarmiert.

Ein junger Falke saß dort seit den frühen Morgenstunden auf einem Vordach und konnte oder wollte nicht in das nur wenige Meter darüber befindliche heimische Nest fliegen.

Mit einem vorsichtigen Griff konnte er bereits beim zweiten Versuch eingefangen und über den Rettungskorb unserer Drehleiter nach oben zum Nest transportiert werden.

Da der Jungvogel in der prallen Mittagssonne saß, haben wir in jedem Fall gerne geholfen.

"Zuhause" angekommen stellte er uns in Form eines gemeinschaftlichen Rundflugs umgehend seine Familie vor.

Ob sich der unverletzte Teenager nach einer späten Heimkehr nicht nach Hause getraut hat oder andere Gründe vorlagen ist uns nicht näher bekannt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 1
Einsatzstart 3. Juli 2022 13:33
Einsatzdauer ca. 0,5h
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Drehleiter DLA K 23/12