Schwerer Verkehrsunfall auf der A9

Heute Mittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die A9 alarmiert.

Ein Klein-LKW war zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Fischbach auf einen 40-Tonner aufgefahren.

Die Person im Kleinlaster erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen, wurde aber wie durch ein Wunder nicht im Fahrzeug eingeklemmt.

Wir stellten den Brandschutz sicher und banden auslaufende Betriebsmittel ab. Das Fahrzeugwrack wurde mit der Seilwinde unseres Rüstwagens auf den Pannenstreifen gezogen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 2
Einsatzstart 18. Oktober 2022 11:28
Einsatzdauer ca. 1,0h
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug MZF
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Rüstwagen RW
Gerätewagen Logistik GW-L
Verkehrsicherungsanhänger VSA
Alarmierte Einheiten FF Schwaig
THW OV Lauf - Nürnberger Land
Rettungsdienst
Polizei