Zusatzausbildung

18. Juni 2018
Ausbildung
Schnelleinsatzzelt

(jf) Nachdem bei der vorangegangenen Ausbildung im Rahmen unserer diesjährigen Übungsstunden zum Themenbereich "Gefahrgut" bereits der Dekonplatz (Stufe 2) Thema war, standen am Montag der Aufbau, die (Ab-)sicherung und der Einsatz unseres Schnelleinsatzzeltes auf dem Programm.

Das Zelt wird mittels Pressluft aufgebaut und ist so binnen weniger Minuten einsatzbereit.

Es kann nicht nur den Dekonplatz ergänzen, sondern z.B. bei langwierigen Einsätzen im Winter eingesetzt werden, da es beheizbar ist.

So kann den eingesetzten Kräften ein geschützter Platz zum Umziehen und Aufwärmen zur Verfügung gestellt werden.

Als Übungsszenario wurde ein auf der BAB verunfallter LKW angenommen. Aus einem Behälter lief eine geringe Menge einer unbekannten Flüssigkeit aus.

Die Unfallstelle wurde abgesichert, der Brandschutz sichergestellt. Die Leckage musste abgedichtet und der Stoff mittels der entsprechenden Ladepapiere identifiziert werden.