Skiausflug 2020 nach Flachau

19. Januar 2020
Feuerwehrverein

(jf/tg) Wie immer viel zu früh endete heute unser diesjähriger Ski- bzw. Winterausflug, der uns in diesem Jahr ins schöne Flachau im Salzburger Land führte.

Von den Apartments in Reitdorf konnten die 25 Teilnehmer, darunter Mitglieder der aktiven Mannschaft, des Feuerwehrvereins und Angehörige, die Liftanlagen mit dem Bus schnell erreichen und so bei strahlendem Sonnenschein bereits am Freitag mit dem Skivergnügen beginnen.

Mitgereistes „Bodenpersonal“, also nicht-skifahrende Teilnehmer, sorgten dafür, dass am Nachmittag in der urigen „Brennhüttn“, die direkt an der Piste liegt, ausreichend Platz vorhanden war, als unsere Skiläuferinnen und Skiläufer nach und nach dort eintrafen, um sich zu stärken.

Am Abend ging es zur Abfahrt, während sich die Bodentruppe bei Dunkelheit auf die Schlitten wagte.

Am Samstag hatte sich die Sonne versteckt - Schneefall setzte ein. Dies konnte die Brettl-Fans aber nicht von vielen weiteren Pistenkilometern abhalten, während die anderen Teilnehmer einen ausgedehnten Winterspaziergang nach Altenmarkt und zurück genießen konnten.

Beim Aprés-Ski in den unzähligen Locations in Flachau war Feiern angesagt, was das Abschalten vom Alltag leicht machte.