Modulare Truppausbildung 2021 bei der FF Schwaig

21. Juli 2021
Jugendgruppe Ausbildung
Erfolgreicher Abschluss für den Nachwuchs und einen Quereinsteiger

(jf/fschu) In Anwesenheit von Kreisbrandinspektor Fritz Holfelder und Kreisbrandmeister Jörg Leipold fand am gestrigen Mittwoch zum Abschluss der Modularen Truppausbildung (MTA) die theoretische und praktische Prüfung statt.

Unter Beachtung aller Pandemie-/Hygienevorschriften mussten die Prüflinge im Anschluss an die Theorie zunächst ihr Können im Löscheinsatz unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Pause war das Knowhow bei der Technischen Hilfeleistung gefragt.

Die Schiedsrichter Matthias Holfelder, Erich Meyer und Thomas Geißler bestätigten allen Teilnehmern eine sehr gute Leistung in den beiden praktischen Teilen sowie eine nahezu fehlerfreie Beantwortung der immerhin 50 Prüfungsfragen.

Die Feuerwehr Schwaig gratuliert Alina Herpich und Ben Fröber aus der eigenen Jugendgruppe sowie Christoph Gumpert, einem der neu gewonnenen, erwachsenen Quereinsteiger in den eigenen Reihen ganz herzlich zum Bestehen der Prüfung. Unsere Glückwünsche gehen auch an Jonathan Leibrock von der Feuerwehr Behringersdorf.

Die Modulare Truppausbildung ist, verbunden mit der Vollendung des 16. Lebensjahres, Grundvoraussetzung, um zu Einsätzen mit Ausrücken zu dürfen. Bis zum Erreichen der Volljährigkeit dürfen Jugendliche jedoch nur tagsüber, nicht bei Autobahneinsätzen und immer nur außerhalb des Gefahrenbereichs eingesetzt werden.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei dem stets fairen Schiedsrichterteam und natürlich bei den aushelfenden Unterstützern von der Feuerwehr Behringersdorf, die nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen spontan unsere Prüfungsgruppe aufgefüllt haben und so der Prüfungstermin sichergestellt werden konnte.