Verkehrsunfall - PKW überschlagen

Person entgegen erster Meldung nicht eingeklemmt

In den Mittagsstunden des heutigen Samstags wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Behringersdorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf den von ihnen betreuten Abschnitt der LAU 15 alarmiert.

Schnell stellte sich heraus, dass sich die Unfallstelle zwischen Schwaig und Diepersdorf, unmittelbar nach der Einmündung Haimendorfer Straße befand, weshalb nun auch wir nachalarmiert wurden und die Fahrzeuge der Nachbarwehr die Örtlichkeit anfuhren.

Bei erster Erkundung wurde festgestellt, dass die ältere Person im Fahrzeug zwar verletzt war, aber keine Einklemmung vorlag.

Nach Sichtung durch den anwesenden Notarzt und Erstversorgung der sichtbaren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde die Person zum bereitstehenden Rettungswagen und schließlich in eine Klinik transportiert.

Die kurzzeitig erforderliche Vollsperre konnte zügig wieder aufgehoben und der Verkehr einspurig vorbeigeleitet werden.


Einsatzart THL - Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL 3
Einsatzstart 27. Januar 2024 11:34
Einsatzdauer ca. 0,5h (FF Schwaig)
Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Alarmierte Einheiten

Kreisbrandinspektion
FF Behringersdorf
FF Schwaig
Rettungsdienst (NEF, RTW, ELRD)
Polizei

Alarmierungsart Funkmeldeempfänger